Routen / Routing

Route erstellen

Routen sind eine Folge von Wegpunkten. Die Punkte werden per Luftlinie miteinander verbunden oder die Strecke dazwischen wird auf vorhandenen Wegen berechnet. Punkte können nachträglich verschoben oder entfernt werden. Wegen des kleinen Displays ist diese Funktion auf dem Smartphone wesentlich unkomfortabler als auf dem Android Tablet oder per GPS-Software am PC.

Locus Map Pro (Version: 3.30, 03/2018):
Menü [23] > weitere Funktionen > Routenplaner

zuerst den Planungsmodus festlegen: Gehen, Rad, Manuell/Luftlinie ..

mehrmals Karte an gewünschte Stelle verschieben > Punkt festlegen

Es können Punkte verschoben (antippen > Finger auf dem Screen lassen > verschieben > loslassen) eingefügt (auf Karte tippen + > am Beginn/Ende/dazwischen einfügen), gelöscht (antippen > Löschen), sowie Planungen rückgängig gemacht werden (Zurück-Pfeil)

> Optionsmenü [30] > Speichern

HINWEIS: Locus speichert alle Routen unter Tracks ab! Man sollte daher unter Tracks einen Ordner 'geplante Routen' anlegen, so kann man diese Routen auch als Route (weiter)bearbeiten. Bei importierten GPX-Routen funktioniert dies leider nicht, bzw. diese können nur als Track bearbeitet werden.

Automatische Routenberechnung für Radfahrer

Beim 'Autorouting' wird anhand von Knotenpunkten eine Route auf vorhandenen Straßen/Wegen berechnet. Man benötigt dafür geeignetes Kartenmaterial und eine App, die das automatische Routing beherrscht. Die Route wird auf der Karte als Spur (manchmal auch mit Abbiege-Hinweisen/Pfeilen) angezeigt. Eine Turn-By-Turn Navigation mit Sprachansage (wie man es vom PKW kennt) ist bei manchen Apps ebenfalls möglich, allerdings für Radfahrer umstritten. Das Routing auf Radwegen ist fehleranfälliger als das auf Straßen, also immer mit Vorsicht zu genießen. Achtung: Bei vielen Apps funktioniert das automatische Routing nur bei mobiler Internetverbindung, d.h. die Routenberechnungen finden auf einem Server/Kartendienst im Netz statt. Tipp: Unbedingt die App ‚BRouter Offline Navigation‘ installieren und das benötigte Kartenmaterial downloaden, damit beherrscht z.B. Locus Pro auch die Offline-Routenberechnung.

Locus Map Pro (Version: 3.30, 03/2018):
1. Routingdienst wählen:

Menü [23] > Einstellungen > Navigation > Quelle: MapQuest, Yours (beide nur online) / BRouter (Offline Navigation, App + Karten müssen extra installiert werden)

2. Navigation starten:

Menü [23] > Punkte > Ordner > Wegpunkt auswählen (oder Wegpunkt auf Karte antippen) > Navigieren > Radfahren wählen / Vermeidungen anpassen > Start

Routenberechnung/Navigation für den PKW

Wer eine zuverlässige, professionelle PKW-Navigation per Android Smartphone wünscht, sollte auf kostenpflichtige Apps wie CoPilot zurückgreifen. Das Kartenmaterial wird hier lokal auf dem Phone bzw. der MicroSD installiert und somit ist eine Routenberechnung auch ohne mobile Internetverbindung möglich. Alternativen sind Apps wie Osmand, die Offline-Navigation anhand der freien OpenStreetMaps ermöglicht. Mittlerweile ist auch per Google Maps eine Navigation ohne Internet möglich, die benötigten Kartenausschnitte müssen allerdings im Vorfeld heruntergeladen werden.

Locus Map Pro (Version: 3.30, 03/2018):
1. Routingdienst wählen:

Menü [23] > Einstellungen > Navigation > Quelle: OSRM, Yours (beide nur online) / BRouter (Offline Navigation, App + Karten müssen extra installiert werden)

2. Navigation starten:

Menü [23] > Punkte > Ordner > Wegpunkt auswählen (bzw. Wegpunkt auf Karte antippen oder Adressuche) > Navigieren > PKW schnell oder kurz wählen / Vermeidungen anpassen > Start

Turn-By-Turn Navigation

Die Art der Navigation wie man sie vom PKW kennt: Gesprochene und visualisierte Abbiegehinweise in Kombi mit der typischen Pseudo-3D-Straßenansicht aus Sicht des Fahrers.

Sprachausgabe

Im PKW Standard, auf dem Rad oder zu Fuß noch in der Entwicklungsphase und zudem umstritten.

Automatische Routenberechnung für Fußgänger und Wanderer

Auch hier wird wird anhand von Knotenpunkten eine Route auf vorhandenen (Wander)Wegen berechnet. Wandertouren sollten aber besser vorher am PC geplant werden. Für Stadttouristen ist ein automatische Routenführung eher geeignet, allerdings sollte auch hier der Verstand eingeschaltet werden und im Zweifelsfall bei Apps wie Locus auf Luftline geschaltet werden.

Locus Map Pro (Version: 3.30, 03/2018):
1. Routingdienst wählen:

Menü [23] > Einstellungen > Navigation > Quelle: MapQuest (nur online) / BRouter (Offline Navigation, App + Karten müssen extra installiert werden)

2. Navigation starten:

Menü [23] > Punkte > Ordner > Wegpunkt auswählen (oder Wegpunkt auf Karte antippen) > Navigieren > Gehen wählen / Vermeidungen anpassen > Start

Google Maps (Version: Variiert je nach Gerät , 03/2018):
Suche nach Ort, Adresse oder Begriff > Vorschlag/POI wählen > Route > Routenpräferenz oben auf Fussgänger ändern > Navigation starten

Offline Routing

Bei der automatischen Routenberechnung im Offline-Modus, also ohne WLAN oder mobile Internetverbindung, muss man einige Dinge vorab beachten. Dabei spielt es keine Rolle ob die Routing-Funktionalität zur Tourenplanung oder direkt zur Navigation genutzt wird. Viele Navi-/GPS-Apps greifen normalerweise auf Online-Routingdienste (z.B. Yours) zurück. Es müssen also Karten lokal auf dem Smartphone/Tablet installiert werden, dies können Ausschnitte oder komplette Länder/Regionen sein. ACHTUNG: Bei manchen GPS-Apps (z.B. Locus Map) erfolgt das Routing unabhängig von der gerade angezeigten oder installierten Karte, es muss also zusätzlich ein Routingdienst (BRouter) lokal installiert werden. Tipp: unbedingt die Offline-Funktionalitäten vor dem richtigen Einsatz testen, d.h. WLAN und Mobilfunkdaten deaktivieren bzw. den Flugmodus aktivieren.

Locus Map Pro (Version: 3.30, 03/2018):
Locus Map greift normalerweise auf Online-Routingdienste (z.B. Yours) zurück.
Das Routing erfolgt hier unabhängig von der gerade angezeigten oder installierten Karte. Um Locus uneingeschränkt offline einsetzen zu können, empfehlen wir den folgenden Weg:
Zuerst die Installation einer Vektor-Offline-Karte von www.freizeitkarte-osm.de. Achtung: diese Karte ist nicht routingfähig bzw. dient "nur" zur Anzeige!
Zusätzlich muss die App 'BRouter Offline Navigation' installiert werden, damit lässt sich der benötigte Bereich auswählen und downloaden. Nach dem Download kann BRouter unter

Menü [23] > Einstellung > Navigation > Quelle zur Routenberechnung: BRouter

aktiviert und damit zur Routenplanung UND Navigation verwendet werden.

OUTDOOR / RUGGED SMARTPHONE:

Ulefone Armor 2

Ulefone Armor 2 Outdoor Smartphone

5 Zoll HD Display
IP68 Staub- und Wasserschutz
Android 7.0 Nougat
6 GByte RAM, 4700 mAh Akku
16-Megapixel-Kamera
GPS + GLONASS
Kompass + Barometer

Bei GPS4ANDROID.DE gibt's Apps, Tipps und Tutorials zur GPS-Navigation mit Android Smartphones. Dazu Tracks, Maps und POIs für Wanderer, Radfahrer, Geocacher, Touristen und Reisende.