Die kongeniale Kombi GPS und mobiles Internet

Aus den Signalen/Daten der GPS-Satelliten berechnet das GPS-fähige Phone die Koordinaten der eigenen Position.

Das Smartphone (ein Minicomputer mit GPS und Mobilfunk) sendet nun diese Koordinaten über das mobile Internet zu bestimmten Webservern. Die Server (Rechner mit spezieller Software und umfangreichen Datenbanken) ermitteln zu dieser Position relevante POIs oder Karten. Über die mobile Internetverbindung landen diese Daten wiederum auf dem Smartphone und werden innerhalb der GPS/Karten-Apps angezeigt.

Bei GPS4ANDROID.DE gibt‘s Apps, Tipps und Tutorials zur GPS-Navigation mit Android Smartphones. Dazu Tracks, Maps und POIs für Wanderer, Radfahrer, Geocacher, Touristen und Reisende.