GPS-APP für ANDROID

komoot komoot

komoot

geeignet für:
Radfahren . Wandern .

Die Android-App wird im Store als 'Fahrrad & Wander Navi' bezeichnet. Letzteres ist komoot nur am Rande, dafür steckt viel mehr hinter dem beliebten aber kostenpflichtigen System. Um komoot zur Tourenplanung im Browser (plattformunabhängig) oder als Android- bzw. iPhone-App nutzen zu können, muss man sich zuerst registrieren. Danach sind zumindest 3,99 EUR für eine Region wie der Südwestpfalz fällig. Damit erwirbt man die Möglichkeit, diese Karten auch zur Offline-Navigation bzw. mit der Smartphone-App zu verwenden. Der komfortabelste Weg ist folgender: Touren-Suche oder -Planung am PC und Navigation mit der App. Eine Adresseingabe oder Routenplanung ist aber auch direkt mit dem Smartphone möglich.

Komoot basiert auf einer Community, d.h. jeder kann zum Fundus der Touren und POI-Highlights beitragen. Eigene Touren können auch privat verwaltet werden, trotz aller Offline-Funktionalität werden aber alle Nutzerdaten (Planungen und Aufzeichnungen) auf den Servern der komoot GmbH gespeichert.

Die Navigation mit der komoot-App ist aufs wesentliche beschränkt, die Routenberechnung erfolgt (wie die Planung) anhand einer auf OpenStreetMap basierenden Karte, zudem ist auch eine Sprachnavigation verfügbar. Seine Stärke zeigt das System bei der 'erlebnisorientierten' Touren-Planung, hier greift man auf einen immensen Bestand von Touren und POIs (Sehenswürdigkeiten, Gaststätten etc.) zurück. Somit entsteht für viele Aktivitäten wie Wandern, Tourenrad, MTB, Rennrad (man kann sogar sein Fitness Level angeben) eine ansprechende Tour, die zudem Infos wie Wegbeschaffenheit bereitstellt.

Das komoot-System ist geschlossen, zwar wird ein GPX-Export (zur Navigation in anderen GPS-Apps oder gar Garmin-Geräten) im Browser angeboten, auf der Android-App fehlt dieser. Trotz aller Vorzüge, handelt es sich hier NICHT um eine vollwertige Navi-App wie 'Locus Map Pro', hierzu fehlen wichtige Funktionen: Zielführung per Luftlinie, mehrere Tracks auf einer Karte, Kompass... Auch Geocaching sollte man mit komoot nicht versuchen, zwar kann man auch Offroad-Touren abgehen, allerdings ist die Navigation 'onroad' konzipiert.

Für mich ist das alles eine gelungene Ergänzung primär zur Tourenplanung. GPS-Anfänger gelangen ohne fundiertes Wissen über z.B. Karten-Installation sehr schnell zum Erfolg.

Google Play/installieren | Website

OUTDOOR / RUGGED SMARTPHONE:

Ulefone Armor 2

Ulefone Armor 2 Outdoor Smartphone

5 Zoll HD Display
IP68 Staub- und Wasserschutz
Android 7.0 Nougat
6 GByte RAM, 4700 mAh Akku
16-Megapixel-Kamera
GPS + GLONASS
Kompass + Barometer

Bei GPS4ANDROID.DE gibt's Apps, Tipps und Tutorials zur GPS-Navigation mit Android Smartphones. Dazu Tracks, Maps und POIs für Wanderer, Radfahrer, Geocacher, Touristen und Reisende.